Ausbildungsbereich Metalltechnik

Bei Berufen im Metallbereich erlebst du, wie viel Spaß es macht, ein Werkzeug selbst zu formen.

Nach der Ausbildung kannst du Bauteile für Maschinen, Präzisionsteile für feinmechanische Geräte oder auch Teile für Großanlagen herstellen. Du wirst an konventionellen und CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen ausgebildet.

Zukünftige Arbeitgeber sind z.B. die Automobilindustrie und Maschinenbaufirmen.

Zerspanungsmechaniker/in

3,5-jährige Ausbildung, IHK-Abschluss, Vollberuf

Ausbildungsinhalte:

  • Fertigen von Bauelementen
  • Programmieren und Fertigen mit numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC)
  • Herstellen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen und spanenden Verfahren
  • Optimieren des Fertigungsprozesses
  • Vorbereiten und Durchführen von Einzelfertigungsaufträgen

Fachpraktiker/in Zerspanungsmechanik

3,5-jährige Ausbildung, IHK-Abschluss, theoriereduzierter Beruf

Ausbildungsinhalte:

  • Arbeit planen, organisieren und Ergebnisse bewerten
  • Werkzeugmaschinen einrichten
  • Fertigungsabläufe überwachen
  • Werkstücke, Bauteile und Baugruppen herstellen
  • Grundlagen der CNC-Bearbeitung
  • Kundenorientiert arbeiten

Weitere Informationen zu den Berufen findest Du unter https://berufenet.arbeitsagentur.de.